www.thumpser.at - Pressebericht vom 30. Jänner 2008

zurück
Eintrag
vom 30. Jänner 2008
<< zurück

Traisen setzt auf BürgerInnenbeteiligung

 

Ortskerngestaltung mit der Bevölkerung

 

Die Marktgemeinde Traisen hat in Zukunft einiges vor. Ein neues Ortszentrum soll erstehen.


Aus diesem Grunde lud LAbg Bgm Herbert Thumpser die Bevölkerung von Traisen ein, sich aktiv am Planung- und Gestaltungsprozess zu beteiligen.


Über 60 Traisnerinnen und Traisner folgten dem Ruf und diskutierten in einer 4 stündigen Zusammenkunft über die Zukunft des Ortskernes.
Dabei standen vorerst die Funktionen des zukünftigen Gemeindezentrums im Vordergrund.

 

„Der neue „Hauptplatz“ soll Begegnungsstätte für die Bevölkerung sein, er soll Möglichkeiten des Einkaufens bieten aber auch gleichzeitig Grünflächen beinhalten. Weiters soll Parkraum geschaffen und für viele Möglichkeiten, wie Wochenmärkte, Platz bieten“, so die wesentlichen Anforderungen der Traisner Bevölkerung.

 

Dazu LAbg Bgm Herbert Thumpser: „Die Messlatte liegt hoch. Aber wir haben jetzt die Chance, gemeinsam mit der Bevölkerung uns den Platz so zu organisieren, wie wir ihn  haben wollen. Alles unter einen Hut zu bringen ist nun Aufgabe der Planer. Das Anforderungsprofil ist ein sehr hohes“.


„Ich bin jedoch überzeugt, dass wir gemeinsam mit den Traisnerinnen und Traisnern, einen weiteren Schritt in die richtige Richtung gesetzt haben und freue mich über die rege Teilnahme an diesem Prozess“ so Thumpser weiter.


„Für uns war dies nur der erste Schritt. Sobald es erste Vorschläge zu Gestaltung gibt, werden wir wieder die Bevölkerung einladen, dies mit ihnen diskutieren und so „unser Ortszentrum“ zu gestalten“ so Thumpser abschließend.