www.thumpser.at - Presseberichte

zurück
Eintrag
vom 22. März 2008
<< zurück

Persönliche Worte nach Landtagswahl 2008

 

Liebe Freundinnen und Freunde!

 

„Eine jede Niederlage bringt auch eine Chance mit sich“! So, oder ähnlich, sind einige Sprichwörter, die sich mit dem Wesen einer „Niederlage“ beschäftigen.
Am 9. März 2008 haben wir die erste Niederlage erlitten, am gestrigen Tag, die Sozialdemokratie im Bezirk Lilienfeld, die nächste.
Leider sind wir (als SPÖ des Bezirkes Lilienfeld), auf Grund des für uns desaströsen Wahlergebnisses, nicht mehr in einer gesetzgebenden Körperschaft vertreten und deshalb ohne ein Mandat.

 

Ich sehe jedoch diese Niederlagen auch als Chance, dass ich innerhalb unserer Partei einiges ändern wird müssen. Die ersten Anzeichen einer Veränderung sind durchaus schon erkennbar.

 

Für mich persönlich bedeutet dies, dass ich mich um einen Job umsehen muß. Ich war und bin, so glaube ich zumindest, ein sehr politischer Mensch und hatte auch das Glück, dies in den letzten 20 Jahren beruflich ausüben zu können. Ich war von Beruf „Politiker“! Was nicht immer einfach war, aber für mich war es eine sehr schöne Zeit.

 

Nun muss ich mich, nachdem ein wesentlicher Teil meiner beruflichen Tätigkeit weggefallen ist, um einen neuen berufliche Herausforderung kümmern.

 

Ich werde aber, soweit dies mit einer neuen beruflichen Tätigkeit zu verbinden ist, auf alle Fälle Bürgermeister der Marktgemeinde Traisen und Vorsitzender der SPÖ des Bezirkes Lilienfeld bleiben.

 

Ich danke Euch für Eure Unterstützung in den letzten Tagen, für die 100erten e-mails und sms sowie für die vielen unterstützenden Anrufe. Diese haben mir gezeigt, dass die Arbeit der letzten Jahre nicht umsonst waren.

 

Ich danke Euch nochmals

 

Euer
Herbert „Taps“ Thumpser