www.thumpser.at - Presseberichte

zurück
Eintrag
vom 5. Juni 2009
<< zurück
Elektro-Roller für die Gemeinde Traisen

Klimabündnisgemeinde Traisen setzt ein Zeichen!

 

Als Maßnahme zum Klimaschutz wurden von der Marktgemeinde Traisen zwei Elektro-Roller der Type "E-Racer" angekauft.

 

Gemeinsam mit weiteren Gemeinden aus Niederösterreich wurden die Fahrzeuge bestellt und werden ab sofort im Gemeindedienst eingesetzt. Der Ankauf wird von der Kommunalkredit mit 50 % gefördert.

 

"Einer der Scooter wird im Bereich des Bauhofes und der zweite in der Gemeindeverwaltung eingesetzt," freut sich Bgm. Herbert Thumpser über die Neuanschaffung. "Die Elektroroller sind lautlos mit einer Geschwindigkeit von bis zu 45 km/h unterwegs und haben eine Reichweite von etwa 70 km, bis sie wieder an einer Steckdose "aufgetankt" werden müssen. In Zukunft werden viele kurze Wege der Gemeindebediensteten mit den umweltfreundlichen Elektrorollern erledigt werden."

 

Ähnlich einem Moped mit Verbrennungsmotor müssen die E-Racer angemeldet werden und es besteht für die Benutzer eine Sturzhelmpflicht.