www.thumpser.at - Presseberichte

zurück
Eintrag
vom 19. Jänner
2012
<< zurück
DI Peter Kersch, Hofrat DI Otto Ohnuthek, Bgm LAbg Herbert Thumpser, Ing.   Gerhard Fügl, Bauführer Gruber, Ing. Alois Reinprecht

DI Peter Kersch,
Hofrat DI Otto Ohnuthek, Bgm LAbg Herbert Thumpser, Ing. Gerhard Fügl, Bauführer Gruber, Ing. Alois Reinprecht

Hochwasserschutz für die Wasserversorgungsanlage Traisen

 

Im Frühjahr 2012 soll mit den Bauarbeiten der Hochwasserschutzmaßnahmen für das Brunnenschutzgebiet Andorff begonnen werden. Geplant sind die Aufweitung des Flussprofils der Gölsen rechtsufrig durch Abtrag des bestehenden Begleitdammes auf eine Gesamtlänge von etwa 230 m, beginnend vom Gölsensteg flussabwärts und die Errichtung eines neuen Schutzdammes auf Höhe eines HQ 30 plus 50 cm Freibord auf einer Gesamtlänge von etwa 260 m luftseitig des abgetragenen Dammes sowie die Anbindung des neuen Schutzdammes und der Flussaufweitung an den bestehenden Begleitdamm. Die geschätzten Gesamtkosten werden rund € 70.000,-- betragen. Bürgermeister LAbg Herbert Thumpser erklärt dazu, dass die geplanten Maßnahmen zu einer wesentlichen Verbesserung und Sicherung der Trinkwasserqualität der Brunnenanlage Andorff beitragen wird, da es durch die wesentlich selteneren Überflutungen zu einem geringeren Eintrag von trinkwassergefährdenden Stoffen und Organismen kommen wird.