www.thumpser.at - Presseberichte

zurück
Eintrag
vom 22. Jänner 2013
<< zurück
Im Bild v.l.n.r.:

LAbg Bgm Herbert Thumpser und GGR Heidi Edelmaier freuen sich über das zukünftige Angebot an Nahversorgern

Freude über Fleischerei

Nahversorgung wird ausgebaut

 

Gegen den landläufigen Trend dass Ortskerne aussterben und veröden arbeitet die Marktgemeinde Traisen. Denn neben der neuen Bäckerei Schindl wird in Zukunft, im Gebäude der Firma Schindl, eine neue Fleischhauerei eröffnen.

 

"Uns war schon vor rund 15 Jahren bewusst, dass der Trend zu großen Einkaufsmärkten, zum Teil am Ortsrand, anhalten wird. Deshalb haben wir vor rund 15 Jahren probiert, durch die Ansiedelung von Fachärzten im unmittelbaren Ortszentrum Kundenfrequenz zu schaffen um auf diesem Umweg auch wieder die Chance für Geschäfte im Ort zu erhalten. Diese Rechnung ist nun voll aufgegangen" so LAbg Bgm Herbert Thumpser.

 

"Neben der Bäckerei Schindl haben wir dann mit der neuen Fleischhauerei, mit der Post, mit dem Lotto-Stüberl und dem Kaffeehaus, sowie den Banken und dem Optikergeschäft, mit der Apotheke, einem Bekleidungsgeschäft sowie einem Sport- und Elektrogeschäft ein umfangreiches Angebot der Nahversorgung mitten im Ortskernbereich" so Thumpser weiter.

 

"Mit dem Einkaufsbus bieten wir den TraisnerInnen die Möglichkeit von unseren Ortsteilen diese Angebote in Anspruch zu nehmen. Wie wir sehen, wird dieses Angebot auch rege angenommen. Es werden aber auch, und dies ist uns ganz wichtig, Kommunikationsräume geschaffen. Ein Tratscherl da, einige Wort dort – man sieht sich und spricht miteinander" so Thumpser.

 

Unser Projekt "Rathausplatz NEU" wird dadurch noch zusätzlich aufgewertet und wir sind nun in der Lage, mit diesen neuen Angeboten ein neues Ortszentrum zu schaffen. Ein Ortszentrum, dass sich nach den vorhandenen finanziellen Mitteln richtet.

 

Im Gebäude der Bäckerei Schindl wird in diesen Tagen heftig umgebaut. Sobald diese Umbauarbeiten abgeschlossen sind wird die neue Fleischhauerei die Pforten öffnen.